Videoüberwachung vom Fachbetrieb

Was kostet eine Videoüberwachung?
Das hängt stark davon ab, wie umfangreich die Lösung wird. Gute IP-Kameras mit ordentlicher Nachtsicht liegen preislich bei 300 EUR/ Stück. Dazu kommt i.d.R. ein Netzwerk-Video-Rekorder ab 300 EUR. WLAN ist bei Videoüberwachungen nur 2.Wahl, deshalb wird i.d.R. eine Verkabelung der Komponenten benötigt. Sie sollten davon ausgehen, daß auch kleine Videoüberwachungen im vierstelligen Bereich liegen.
Im persönlichen Gespräch und nach Inaugenscheinnahme der örtlichen Bedingungen können wir Ihnen genauere Angaben machen.

Welche Marken bieten Sie an?
In erster Linie nutzen wir in unserer Planung Kameras und NVRs von DAHUA, einem der weltweit führenden Hersteller für Videoüberwachungen. Dazu zählen auch andere Marken, wie DAITEM und OSIRIS, die ebenfalls von DAHUA hergestellt werden. Auf Anfrage können wir weitere, ausgewählte Hersteller anbieten. z.B. HIKVISION oder GRUNDIG.
Als Aufzeichnungsgeräte nutzen wir auch gerne die NAS der Firma Synology, da sie unseren Kunden regelmässig einen Mehrwert über die Videoüberwachung hinaus bieten.

Kann ich mich über eine Videoüberwachung informieren lassen, wenn eingebrochen wird?
Technisch ist das möglich, jedoch sollten Sie gerade im Aussenbereich davon ausgehen, daß es zu vielen s.g. Täuschungsalarmen kommt. Es gibt Technologien (wie z.B. Deep Learning), die die Zuverlässigkeit verbessern, jedoch ist dringend zu überlegen, ob für diese Anwendung eine Alarmanlage nicht die bessere Lösung darstellt.


Referenzen:


> HMM Deutschland, Frankfurt
>
Beyer & Buchholz Bedachungen, Dortmund
>
Reformhaus Kaubisch, Oberhausen, Düsseldorf
> Schreinerei Rohmann, Dinslaken
> ATD, Dortmund
> Juwelier Halm, Oberhausen
Sie suchen einen kompetenten Partner für die Planung, Installation und Wartung Ihrer Videoüberwachung? Dann Sind Sie hier richtig!

Unser Angebot umfaßt:
> Videoüberwachung im Einzelhandel
> Videoüberwachung in Bürogebäuden
> Überwachung Aussengelände


Was unsere Videoüberwachungslösungen leisten können:
> Kameras mit hohen Auflösungen: Erkennen von Gesichtern, PKW-Kennzeichen...
> je nach Bedarf dezent verbaut oder exponiert, um Täter abzuschrecken
> gute Video-Bilder auch bei Dämmerung oder mit Gegenlicht
> Speicherung der Daten auf einem Ringspeicher (NVR oder Synology NAS)
> unsere Video-Systeme sind über das Internet erreichbar und einsehbar
> in Kombination mit einer Einbruchmeldeanlage einsetzbar
Social Media

Facebook
YouTube
Social Media

Facebook
YouTube
Kontakt:

HEIMTEK - Sicherheitstechnik
Dipl.-Ing. Stefan Brandt

Tel: 0208 777 0850
Mob: 0152  53595770
Email: info@heimtek.de
Kontakt:

HEIMTEK - Sicherheitstechnik
Dipl.-Ing. Stefan Brandt

Tel: 0208 777 0850
Mob: 0152  53595770
Email: info@heimtek.de
Social Media

Facebook
YouTube
Kontakt:

HEIMTEK - Sicherheitstechnik
Dipl.-Ing. Stefan Brandt

Tel: 0208 777 0850
Mob: 0152  53595770
Email: info@heimtek.de
© HEIMTEK | Datenschutz | Impressum